Home » News » Allgemein » Skipper Training

Skipper Training

in Allgemein

Das Angebot an Skipper Trainings ist gewaltig. Wenn Du die universelle Suchmaschine Deiner Wahl im Internet befragst, bekommst Du in 0,4 Sekunden ungefähr 10.300.000 Ergebnisse – eines davon hat Dich vielleicht auch hier her geführt. Aber welches davon passt jetzt für Deine Bedürfnisse?

Für uns bedeutet Skipper zu sein mehr, als nur die handwerklichen Fähigkeiten zu haben, ein Boot auf See und im Hafen sicher steuern zu können. Diese Fähigkeiten schuldest Du Deiner Crew jedenfalls, und deswegen gehen wir bei unserem Skipper Training davon aus, dass Du die besitzt. Natürlich wirst Du auch Hafenmanöver und jede Menge Segelmanöver bei unserem Skipper Training fahren, aber eben nicht hauptsächlich. Wenn Dein Bedarf hauptsächlich am Handwerk liegt, dann solltest Du die Handwerkstrainings besuchen, also 3 Tage Hafen- bzw. 3 Tage Segelmanöver.

Beim Skipper Training geht es uns also um die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Du als verantwortlicher Schiffsführer neben dem reinen Handwerk sonst noch mitbringen musst, also

  • Passageplanung, die Vorbereitung einer Fahrt über See – also einer Seefahrt, und deren Dokumentation
  • Sicherheit an Bord, von der Sicherheitseinweisung über die Regeln beim Segeln bis zu effektiven Person-über-Bord Manövern und dem obligatorischen Wetterbriefing.
  • Navigation, sowohl elektronisch als auch mit der guten alten Seekarte
  • Crewhandling, also der Umgang mit Menschen, die im wahrsten Sinne des Worts mit Dir im gleichen Boot sitzen, und für die Du als Skipper verantwortlich bist
  • und vieles mehr.

Die Griechen haben für all das, was einen guten Seefahrer ausmacht, den Begriff “Naftosini” (ναυτοσύνη), also die “menschliche Qualität, ein guter Seefahrer zu sein”, und die versuchen wir Dir in dieser Veranstaltung bestmöglich zu vermitteln.

Um das zu erreichen, fahren wir in diesen fünf Tagen auf See ca. 120 sm, planen unsere Reise und bereiten das Boot darauf vor, steuern fremde Häfen bei Tag und Nacht an, ankern, navigieren, bewerten Verkehrslagen, koordinieren die Crew, kurz: erledigen all das, wofür Du NEBEN dem Handwerk als Skipper auch noch verantwortlich bist. Dass wir dabei eine gute Zeit auf See gemeinsam verbringen wollen, ist für uns selbstverständlicher Bestandteil von “naftosini”. Deshalb weisen wir auch nirgends auf unserer Website besonders darauf hin, dass Du bei uns nicht angeschrien wirst, und dass unsere TrainerInnen nicht nur erfahrene SeefahrerInnen sind, sondern auch das didaktische Rüstzeug dafür haben, Dir Ihr Wissen weiterzugeben. Das sind wir Dir selbstverständlich schuldig.

Dabei wirst Du nicht zuletzt vom umfassenden Erfahrungsschatz unserer TrainerInnen profitieren. Nach diesen fünf Tagen bist Du als verantwortlicher Schiffsführer jedenfalls besser auf Deine Aufgabe vorbereitet. Genau das ist unsere Mission.

Anfrage

Wenn Du mehr drüber erfahren, oder uns einfach Deine Meinung dazu mitteilen willst, fülle bitte das folgende Formular aus und klicke auf “Absenden”.

Kontakt
Wenn Du telefonisch kontaktiert werden willst, gib bitte Deine Telefonnummer an. Wir rufen Dich dann gerne zurück. Bitte gib uns die Chance, Dich auch zu erreichen, und gib die Nummer möglichst vollständig, also mit Vorwahl an. Danke!
Gib hier bitte Deine Nachricht ein.
Wird gesendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × eins =