Distance Learning @ Nautika.at

in Allgemein

SARS-COV-2 vulgo „Corona“ ist Treiber so mancher Entwicklungen, meist krasser Einschränkungen („Unzumutbarkeiten“), aber jede Krise bietet auch neue Möglichkeiten, und mit dieser ist es nicht anders. Das Infektionsgeschehen kann bis zur breiten Verfügbarkeit eines Impfstoffes nur durch Einhaltung physischer Distanz eingedämmt werden. Deswegen haben wir unseren virtuellen Schulungsraum geschaffen.

Damit sind unsere Schulungen und Workshops ab sofort auch als Distance Learning Kurs verfügbar. Du kannst also flexibel wählen, ob Du

  • im Kursraum physisch anwesend sein willst – sofern das möglich ist, oder
  • von zu Hause oder von unterwegs teilnehmen willst.

Für die Teilnahme im virtuellen Schulungsraum brauchst Du

  • als Endgerät
    • einen PC mit Windows 10 und einem „modernen“ Browser, also Google Chrome oder Microsoft Edge oder FireFox, oder
    • ein Smartphone (Android oder iOS), oder
    • ein Tablet (Android oder iOS)
  • einen Internetzugang.

Für mobile Endgeräte brauchst Du eine App, am PC braucht es – abgesehen vom Browser – keinerlei Installation. Einfach den Link anklicken, den Du im Info-Mail bekommst, und schon bist Du dabei.

Wir verstehen den virtuellen Schulungsraum tatsächlich als Erweiterung unseres physischen Kursraumes. Daher verwenden wir auch keine Webinar-Plattform, bei der Du bestenfalls per Chat mit dem Trainer kommunizieren kannst. Statt dessen kannst Du bei uns wirklich teilnehmen, also akustisch und visuell mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern kommunizieren. Und deshalb bleibt es auch bei unserer Höchstteilnehmerzahl für Kurse und Workshops.

Wir würden uns freuen, Dich bald mal in unserem virtuellen Schulungsraum zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 9 =