Kroatien – Reform der reformierten Kurtaxe

in Allgemein

Es war irgendwie absehbar: die nach der krassen Anhebung 2018 reformierte Kurtaxe für Freizeitboote wird 2020 wieder geändert. Die neue Kurtaxe ist wahlweise für die tatsächliche Personenanzahl an Bord, oder wie bisher nach der Bootslänge zu entrichten. Das soll zu einer Absenkung von min. 20 % führen.

Mittlerweile ist die „Kurtaxe online“ für Yachttouristen online. Damit kann man die Kurtaxe über eine ganz ordentlich gemachte und tadellos funktionierende Website bezahlen, und zwar – wie bisher – nach Bootslänge oder – neu – für tatsächlich an Bord befindliche Personen. Die Bestätigung über die entrichtete Kurtaxe bekommt man per e-Mail. Das ist echt super, damit erspart man sich den Weg zum Hafenkapitän, wenn man die „Vignette“ („Permit“) schon hat – also die Gebühr für die Benützung der kroatischen Hoheitsgewässer entrichtet ist.

Seit 7.7. muss man sich bei der Einreise außerdem online registrieren bzw. die Registrierungsnummer vorweisen, ohne Registrierung wird’s langwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 8 =